Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!

Naturfreunde Schwedenforum Foren-Übersicht Naturfreunde Schwedenforum
Das Forum für Leute, die über die schwedische Natur (Fauna und Flora) sowie das Land selbst Infos haben wollen oder auch gerne ihre Erfahrungen über Schweden mit anderen teilen möchten. So z.B. über Urlaub, Angeln, Camping, Unterkünfte, Fährverbindungen, Nationalparks, sehenswerte Gegenden und Landschaften, Nachrichten aus und über das Land, Essgewohnheiten, Feste, Feierlichkeiten, Bräuche und vieles, vieles mehr……
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal   Index    KalenderKalender  Foto AlbumFoto Album


Über Weihnachten ans Nordkap

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturfreunde Schwedenforum Foren-Übersicht -> Reiseberichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lio



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 20.04.2017
Beiträge: 394


Wohnort: Nähe von Schleswig
Offline

BeitragVerfasst am: 18.02.2018 23:58    Titel: Über Weihnachten ans Nordkap Antworten mit Zitat

In einem anderen Forum wurde ich auf diese Filme aufmerksam, ich möchte die auch euch zeigen. Ein junges Pärchen ist Weihnachten über Dänemark, Schweden, Finnland zum Nordkapp gefahren. Silvester haben sie auf den Lofoten verbracht. Geschlafen habe sie in einem Dacia.
Teil 1
https://www.youtube.com/watch?v=-H5YS330wf8&t=5s
Teil2
https://www.youtube.com/watch?v=dDFRn5ortjc
Teil 3
https://www.youtube.com/watch?v=TCi2mnyZn5c
Teil 4
https://www.youtube.com/watch?v=cDnEjhpyJe8&t=183s
Teil 5
https://www.youtube.com/watch?v=3Gw1gIHNBQs


Zuletzt bearbeitet von Lio am 31.05.2018 15:30, insgesamt einmal bearbeitet

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rwitha



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 08.11.2009
Beiträge: 9230


Wohnort: Mitt i Sverige
Offline

BeitragVerfasst am: 19.02.2018 19:42    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Oh, das scheint wirklich interessant zu sein. Ich hab in den ersten Teil reingeguckt und die Beiden kommen ja total sympatisch rüber. Ich werd sicher noch weiter gucken, aber nicht mehr heute Abend
_________________
~~~ Nicht jede Hand, die ich hielt, war es wert, aber jede Pfote.~~~

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









BeitragVerfasst am: 19.02.2018 19:42    Titel: Re:


Nach oben
Rwitha



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 08.11.2009
Beiträge: 9230


Wohnort: Mitt i Sverige
Offline

BeitragVerfasst am: 21.02.2018 18:45    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Wir haben uns gestern Abend den Reisebericht angeguckt. Man, man, was für eine Tour. Leider haben sie ja nach den Lofoten nicht mehr weitergedreht. Sicherlich lag es auch daran, dass sie die Strecke zurück dann in einem Rutsch gefahren sind. Immerhin 2000 km und da gehört schon was dazu.
Bei über -20 Grad im Auto zu schlafen, war bestimmt auch eine ganz eigene Erfahrung.
Ein bisschen hat mir auch gefehlt, dass sie auf dem Hinweg zum Nordkapp wenig über die Strecke oder Orte gesagt haben, die sie gefahren sind bzw. wo sie dort waren.  

Aber alles in allem schon interessant. Danke für den Tipp

_________________
~~~ Nicht jede Hand, die ich hielt, war es wert, aber jede Pfote.~~~

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lio



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 20.04.2017
Beiträge: 394


Wohnort: Nähe von Schleswig
Offline

BeitragVerfasst am: 22.02.2018 11:59    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Ich hätte mir auch ein bisschen mehr Bilder von Orten gewünscht, denn an Orten kann man sich dann orientieren.  Als Zuschauer erkenne ich eher an Häusern eine bekannte Gegend wieder, als an Straßen. Wir sind das eine Jahr, als unsere Kabine auf dem Pickup leicht verrutscht war und der Anhänger nicht ganz in Ordnung war, in einer Nacht mehr als 1000 km gefahren. Es war schon ganz schön hart. Die Beiden sind doppelt so weit gefahren. Ich glaube zu Hause tat denen der Po und Rücken ganz schön weh.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Småland



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 10.08.2013
Beiträge: 1745



Offline

BeitragVerfasst am: 22.02.2018 17:18    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Schöne Berichte! Ich glaube, es ist normal, daß man auf einer Rücktour nicht mehr so viel schreibt, Fotos macht etc. Wenn ich an die Reise zum Nordkap (1991) mit meinem verstorbenen Mann denke, war das auch so.

Småland

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rwitha



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 08.11.2009
Beiträge: 9230


Wohnort: Mitt i Sverige
Offline

BeitragVerfasst am: 22.02.2018 18:36    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Wir haben genau diese Tour im Sommer 1996 gemacht. In Schweden hoch (wobei ich in Kiruna zum Zahnarzt musste), kurzes Stück durch Finnland. Dann das Nordkapp, in Norwegen über den Lofoten wieder zurück. Allerdings haben wir da noch Foto's gemacht, die wir entwickeln lassen mussten und ich frag mich grade, in welchem Schrank die wohl schlummern.
_________________
~~~ Nicht jede Hand, die ich hielt, war es wert, aber jede Pfote.~~~

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lio



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 20.04.2017
Beiträge: 394


Wohnort: Nähe von Schleswig
Offline

BeitragVerfasst am: 22.02.2018 21:30    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Dann kam dir ja bestimmt noch mehr bekannt vor:
WAs mich gewundert hat, dass selbst am Nordkapp zu Weihnachten nicht nur ganz dunkel ist. Es war doch recht hell. Diese Zeit des schönen blauen Lichtes nennt man in der Fotografie "Blaue Stunde".

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rwitha



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 08.11.2009
Beiträge: 9230


Wohnort: Mitt i Sverige
Offline

BeitragVerfasst am: 23.02.2018 18:34    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

"Blaue Stunde" ein schöner Ausdruck finde ich und wieder was dazu gelernt.
_________________
~~~ Nicht jede Hand, die ich hielt, war es wert, aber jede Pfote.~~~

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lio



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 20.04.2017
Beiträge: 394


Wohnort: Nähe von Schleswig
Offline

BeitragVerfasst am: 23.02.2018 23:30    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Die Beiden haben ja sehr viel Wert auf ihr Essen gelegt. In einen Film sagten sie dass sie alle Kartoffeln vor der Norwegischen Grenze aufgegessen waren. Darf man keine Kartoffeln nach Norwegen einführen?

Wenn sie mit den Kartoffeln alles so genau nehmen, dann wundert mich dass sie nichts über die Entwurmung ihres Hundes gesagt haben, denn genau das Problem hatten wir  und sind deshalb nicht nach Norwegen eingefahren.

Auch fragwürdig ist wie sie den Handyempfang gelobt haben, ich habe in Schweden anderes erlebt. Smilie Nicht überall hattge ich guten Empfang mit dem Handy.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rwitha



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 08.11.2009
Beiträge: 9230


Wohnort: Mitt i Sverige
Offline

BeitragVerfasst am: 24.02.2018 19:26    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Ja, irgendwie darf man keine Kartoffeln nach Norwegen einführen. Allerdings dachte ich, dass diese Bestimmung längst veraltet ist. Bist du nicht auch in einem Norwegenforum?
Das mit der Entwurmung des Hundes hatten sie, glaube ich, in der Zusammanfassung am Ende erwähnt. Sie mussten innerhalb von 5 Tagen nach der vom TA bestätigten Entwurmung in Norwegen einreisen.

Tja, das mit dem Handyempfang kennen wir auch anders. Hier bei uns zu Hause haben wir jedenfalls fast keinen Empfang. Allerdings sind sie in Schweden gradewegs die E4 hochgefahren und wie es dann in Norwegen ist - kann schon sein, dass es besser ist als in D.

_________________
~~~ Nicht jede Hand, die ich hielt, war es wert, aber jede Pfote.~~~

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kranmaxe



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 01.05.2014
Beiträge: 527


Wohnort: Jämtland Schweden
Nickpage
Offline

BeitragVerfasst am: 26.02.2018 18:19    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

die Filme habe ich mir zum Teil angeschaut,aber es stellen sich viele Fragen der Glaubwürdigkeit.in N sind viele Str. von 10-04 definitiv gesperrt.aber es gibt wiederum auch Ausnahmen.zum Bspl. nach Berlevåg der dortige CP Betreiber (Dieter) sagte uns das wenn Leute aus der Stadt wollen sich anmelden und je nach Wetterlage fährt dann ein Schneeschieber vorweg und die ganze Schlange dann geschlossen hinterher.Trollstiegen,zum Nordkap die E 69 oder ... bleiben definitiv dicht.
http://www.norwegenservice.net/reis....mationen/reisen-im-winter
auch ist der Film sehr proffesionell aufgebaut.(ob Dacia da gesponsert oder geholfen hat?)also für mich ist vieles unglaubwürdig (dei extremen Temperaturen,alles in dem WINZIG Auto was sich da abspielt.)wir waren auch schon öfter im Okt.oder März April mit dem WOMO im Norden unterwegs,aber da ist eine ordentl. Heizung drin,wasser,Wc,KOCHEN usw.und NUR bei -10° ist das dann alles mit vielen Problemen verbunden.
aber es schaut sich ganz gut an.Wie haben die das blos mit den Drohnen gemacht ???
Hej då

_________________
erst wenn der letzte Baum gerodet,der letzte Fisch gefangen  und der letzte Fluss vergiftet wurde,dann werden wir feststellen das man Geld nicht essen kann.
... die Natur braucht UNS nicht,aber WIR brauchen die Natur.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rwitha



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 08.11.2009
Beiträge: 9230


Wohnort: Mitt i Sverige
Offline

BeitragVerfasst am: 26.02.2018 20:40    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Also hinzu haben sie ja nur die "grossen" Straßen genommen und die werden schon frei gewesen sein. Am Nordkap sind sie ja auch in so einer Schlange hinter dem Schneeschieber hergefahren. Also das kann ich mir alles gut vorstellen.

Den Dacia hat er selbst zum Mini-Camper umgebaut. Da gibt es auch ein Video zu, wo er alles erklärt. Außerdem sind die beiden noch jung und können sie viel gelenkiger auf so kleiner Fläche bewegen    ... und kalt war es schon.

Die Aufnahmen mit der Drohne haben mich auch echt beeindruckt. Ich vermute, dass er für die Aufnahmen, wo das Auto die Straßen entlangfährt, die Drohne auch aus dem Auto gesteuert hat. Das muss schon gekonnt sein.

_________________
~~~ Nicht jede Hand, die ich hielt, war es wert, aber jede Pfote.~~~

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lio



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 20.04.2017
Beiträge: 394


Wohnort: Nähe von Schleswig
Offline

BeitragVerfasst am: 27.02.2018 00:52    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Mein Peter meinte dass es Drohnen gibt, die du so Programmieren kannst, dass sie ihr Ziel( in diesem Fall das Auto) selbständig verfolgen.

Aber ich gebe Kranmaxe recht, einiges kommt schon unglaubwürdig herüber.
Mich interessiert es auch wie die Frau es mit den Toilettengängen gehandhabt hat, denn im Norden von Schweden waren oft nur Plumpsklos. Die waren ganz bestimmt nicht beheizt. Und wenn so viele Toiletten verschlossen waren wie hat sich dann gemacht. Als Frau im Freien? Ganz bestimmt nicht bei Minusgraden und im Schnee. In einem anderen Video habe ich gesehen dass sie ein Klappklo besitzen, aber das können sie nicht im Auto aufbauen. Also hätte sie auch damit an die kalte Luft gehen müssen.

Auch das Anziehen in dem kleinen Wagen dürfte sich als schwierig erweisen. Die beiden sind zwar noch jung, aber sie passen gerade so nebeneinander zum Essen. Ich will damit sagen dass nicht nur die Höhe, sondern auch die Breite eingeschränkt ist.

Wenn der Film von irgendjemanden gesponsert wurde, das ist für mich okay. Interessant war und ist, wie manche Reisenden mit so kleinen Raum auskommen. Ich kenne auch einen, der seinen Astra zum Minicamper ausgebaut hat. Ich ziehe meinen Hut was er auf engsten Raum alles so mitbekommt, er hat aber immer ein Zelt dabei, das  vor der Autotüre aufbaut wenn er mal länger als eine Nacht steht. Dieser Bekannte ist gewöhnlich aber nur zur warmen Jahreszeit unterwegs.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kranmaxe



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 01.05.2014
Beiträge: 527


Wohnort: Jämtland Schweden
Nickpage
Offline

BeitragVerfasst am: 10.03.2018 10:20    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Smilie  ... mir ist zum Thema Toiletten noch was eingefallen.wir sind auch schon öfter im November und auch Feb. März im Norden mit dem WoMo unterwegs gewesen.mir ist aufgefallen das ALLE WC,s (auch an den E-Str.) auf den PP verschlossen werden.vom 1.10-ende März oder April.keine Lampen sind an,auch die Latrinen aussen werden verschlossen.
... es soll aber nur eine weitere Anmerkung meinerseits sein.
Hej då

der Grund ist für mich ganz einfach.wem soll man im Winter das zumuten bei extremen -Graden die Gebäude zu reinigen.

_________________
erst wenn der letzte Baum gerodet,der letzte Fisch gefangen  und der letzte Fluss vergiftet wurde,dann werden wir feststellen das man Geld nicht essen kann.
... die Natur braucht UNS nicht,aber WIR brauchen die Natur.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lio



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 20.04.2017
Beiträge: 394


Wohnort: Nähe von Schleswig
Offline

BeitragVerfasst am: 31.05.2018 15:29    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Hallo Peter, ich gehe inzwischen davon aus, dass das Nordkap doch auch im Winter bereist werden kann, denn eine Facebook Freundin war jetzt da und war ganz traurig dass sie dort nebel hatten und sie nichts sehen konnte. Daraufhin bekam sie von einem anderen Facebook Freund gleich Fotos geschickt, die er Silvester dort oben gemacht hat. Wunderschöne Nordlicht Fotos.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kranmaxe



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 01.05.2014
Beiträge: 527


Wohnort: Jämtland Schweden
Nickpage
Offline

BeitragVerfasst am: 02.08.2018 16:59    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Hi Lio
das geht bestimmt,setzt aber voraus,das es ein nicht extremer Winter wird.zum thema Nordkapp,da würde ich lieber nach Berlevåg fahren.auf dem CP (Dieter ein Schweizer und seine Frau die den Glasshop betreibt eine Norwegerin)und im Ort gaaaaanz lecker Eis.
da kann man den Norden besser genießen.im Nordkapp selber sehr überteuerte Preise.
hej då Peter

_________________
erst wenn der letzte Baum gerodet,der letzte Fisch gefangen  und der letzte Fluss vergiftet wurde,dann werden wir feststellen das man Geld nicht essen kann.
... die Natur braucht UNS nicht,aber WIR brauchen die Natur.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









BeitragVerfasst am: 02.08.2018 16:59    Titel: Re:


Dein kostenloses Forum -> Super Funktionen, leicht bedienbar, 400+ Styles, schnell einzurichten

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturfreunde Schwedenforum Foren-Übersicht -> Reiseberichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Doku: Maj Sjöwall erzählt über die Entstehung... alltomsverige TV Tipps 0 20.01.2016 10:31 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Polarlichter über ganz Schweden Rwitha Nachrichten aus und über Schweden 9 18.03.2015 19:06 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Freude über neue Schären-Fähre Rwitha Nachrichten aus und über Schweden 0 23.02.2015 20:57 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Erbitterte Diskussion über frühe Benotung Rwitha Nachrichten aus und über Schweden 1 19.02.2015 19:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 15 Jahre Brücke über den Öresund alltomsverige Sehenswertes in Schweden 2 04.02.2015 08:59 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wer sieht gleich auf Arte Den Bericht über Vasa? schleswiger TV Tipps 5 31.01.2015 20:05 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Radioaktive Fracht auf Passagierfähren über ... schleswiger Nachrichten aus und über Schweden 1 06.01.2015 16:52 Letzten Beitrag anzeigen




Naturfreunde Schwedenforum letztes Thema RSS feed 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Kostenloses Forum mit Portal, Shoutbox, Album Galerie, Smilies, Styles, Cash » kostenloses phpbb forum

© 2007-2009 phpBB 6 & Gooof.de, ein Kostenloses Forum mit unvorstellbaren Möglichkeiten. kostenloses phpbb forum

Forum-Tools: Impressum - Datenschutzerklärung - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album
Links: Webtools : Support : Kostenloses Forum : Free Forum : phpBB3 : Gratis-Board : Entdecken web tracker