Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!

Naturfreunde Schwedenforum Foren-Übersicht Naturfreunde Schwedenforum
Das Forum für Leute, die über die schwedische Natur (Fauna und Flora) sowie das Land selbst Infos haben wollen oder auch gerne ihre Erfahrungen über Schweden mit anderen teilen möchten. So z.B. über Urlaub, Angeln, Camping, Unterkünfte, Fährverbindungen, Nationalparks, sehenswerte Gegenden und Landschaften, Nachrichten aus und über das Land, Essgewohnheiten, Feste, Feierlichkeiten, Bräuche und vieles, vieles mehr……
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal   Index    KalenderKalender  Foto AlbumFoto Album


Unsere Reise zum Polarkreis
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturfreunde Schwedenforum Foren-Übersicht -> Reiseberichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
schleswiger




Anmeldungsdatum: 20.01.2014
Beiträge: 1232


Wohnort: nähe von Schleswig
Offline

BeitragVerfasst am: 06.10.2015 10:15    Titel: Unsere Reise zum Polarkreis Antworten mit Zitat

Wie ihr wisst hatten wir geplant nach Schweden zum Polarkreis zu fahren.
Dank der vielen Hilfe und Anregungen aus dem und anderen Foren, die wir umgesetzt haben, hatten wir eine unvergessliche Reise.
Letztes Jahr waren wir bis knapp über die beiden großen Seen in Schweden gekommen und dieses Jahr wollten wir höher hinaus. Mindestens bis zum Polarkreis. Da wir letztes Jahr im August keine Probleme mit Mücken hatten, sollte es dieses Jahr auch Anfang August los gehen. Es hat sich aber aus mehreren verschiedenen Gründen immer weiter nach hinten verschoben. So kamen wir erst ende August los und hatten zwei Hunde mit dabei. Da unser Gasthund ein besonderes Hundefutter benötigt und wir in unserer Wohnkabine nur wenig Platz zur Verfügung haben, nahmen wir uns einen Anhänger mit, der sich auch für uns als sehr nützlich erwies.Je mehr Platz man hat, desto mehr nimmt man auch mit. Dadurch konnten wir auch viel zu unserer Sicherheit mitnehmen.(40l Diesel Kraftstoff als Reserve Hydraulikwagenheber, Werkzeuge...)
Das Wetter in Schweden war den ganzen August über sehr schön:Ich befürchtete allerdings, dass wir unser Ziel vielleicht doch nicht ganz erreichen würden falls das Wetter umschlägt und es regnen sollte..
Aber kurz zusammen gefasst: Wir hatten nur einen Tag Dauerregen ansonsten hatten wir Glück und wesentlich besseres Wetter als letztes Jahr.


Zuletzt bearbeitet von schleswiger am 15.11.2015 17:35, insgesamt 4-mal bearbeitet

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rwitha



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 08.11.2009
Beiträge: 9230


Wohnort: Mitt i Sverige
Offline

BeitragVerfasst am: 06.10.2015 17:43    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Das freut mich zu hören, Schleswiger.
Bis zu uns habt ihr es ja leider nicht geschafft, aber vielleicht habt ihr ja schon Pläne für den nächsten Schwedenurlaub.

... und ein paar Bilder habt ihr doch bestimmt auch wieder gemacht oder?

_________________
~~~ Nicht jede Hand, die ich hielt, war es wert, aber jede Pfote.~~~

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









BeitragVerfasst am: 06.10.2015 17:43    Titel: Re:


Nach oben
schleswiger




Anmeldungsdatum: 20.01.2014
Beiträge: 1232


Wohnort: nähe von Schleswig
Offline

BeitragVerfasst am: 07.10.2015 12:08    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Ich wäre gerne zu dir gekommen,aber wir hatten dieses Jahr so ein Pech mit dem Auto, erst der Unfall, dann der platte Reifen, dann hat sich die Deichsel unseres Anhängers etwas gelöst, so dass wir alles Schwere nach vorne auf die Deichsel packen mussten.  Durch das geholpere hat sich Wohnkabine auf den Nissan leicht verschoben und wir bekamen sie nicht mehr gerade gerückt. Ach ja und als ich dann falsch auf der Karte geschaut hatte und einen Umweg zu dir von knapp 100 kam gemacht um mir einen Naturpark anzusehen und da die letzten 26 km nur über Schotter ging, da hatte  wir keine Lust mehr. Vor allen weil wir nicht richtig in den Park kamen, die haben da gerade neue Holzwege gebaut und alles war gesperrt.
Wir sind dann ganz ganz langsam wieder runter gefahren mit dem Erfolg dass es langsam dunkel wurde und wir keinen Schlafplatz fanden. Wir hatten Angst um unser Gespann und ich habe vorgeschlagen dass wir an der Ostküste runter fahren um einigermaßen gute Straßen zu haben. Wären wir nicht die Nacht durchgefahren, dann hätten wir dieses Jahr nur einen Elch gesehen. So hat ein Elch mitten in der Nacht vor uns ganz langsam die Straße überquert. Es war irgendwie witzig, denn man sieht erst nur im Scheinwerferlicht die Beine. Auf unserer Höhe hat der Elch uns angesehen als ob er sagen wollte, ihr müsst warten denn ich gehöre hier her.  
Ich wäre wirklich gerne gekommen und wir holen es nach.
Das hört sich jetzt so an als ob wir einen furchtbaren Urlaub hatten, weit gefehlt, es war für mich der beste Urlaub aller Zeiten. Abenteuer Pur Smilie
Ja Bilder haben wir gemacht aber leider habe ich mit meiner Kamera etwas herum experimentiert. Ich habe viele Bilder im RAW Format, die ich erst konvertieren muss. Und dann müssen sie auch noch verkleinert werden damit sie hier rein passen. Es kann etwas dauern. Aber die Bilder kommen.
Hier eine Übersichtlich unserer Reise.


Zuletzt bearbeitet von schleswiger am 15.11.2015 17:46, insgesamt 3-mal bearbeitet

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schleswiger




Anmeldungsdatum: 20.01.2014
Beiträge: 1232


Wohnort: nähe von Schleswig
Offline

BeitragVerfasst am: 07.10.2015 12:45    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

1. Brücke über den Großen Belt
2. Die Öresundbrücke
3. Schloss Torup
4. Billebjer Naturreservat



Die Brücken

Die Storebaeltbrücke


Leuchtturm Valdemars tårn



Öresundbrücke


Zuletzt bearbeitet von schleswiger am 08.11.2015 20:03, insgesamt einmal bearbeitet

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schleswiger




Anmeldungsdatum: 20.01.2014
Beiträge: 1232


Wohnort: nähe von Schleswig
Offline

BeitragVerfasst am: 07.10.2015 17:14    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Schloss Turop



  

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rwitha



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 08.11.2009
Beiträge: 9230


Wohnort: Mitt i Sverige
Offline

BeitragVerfasst am: 08.10.2015 07:50    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Oha, alle Pannen so hintereinander aufgelistet zu lesen klingt wirklich ganz schön abendteuerlich. Aber schön, dass ihr euch davon nicht den Urlaub habt vermiesen lassen.
Vielen Dank für die schönen Bilder.

_________________
~~~ Nicht jede Hand, die ich hielt, war es wert, aber jede Pfote.~~~

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schleswiger




Anmeldungsdatum: 20.01.2014
Beiträge: 1232


Wohnort: nähe von Schleswig
Offline

BeitragVerfasst am: 08.10.2015 11:52    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Vermiesen  auch was!
Naja schon ein bisschen. Wir sind am überlegen uns irgendwann einmal ein neues Konzept als Camper zu kaufen. Der Nissan ist doch zu empfindlich. Der Lack hat ganz schön unter den Steinschlägen gelitten.
Es wird nicht so ganz schnell gehen mit dem Bericht, da ich teilweise RAW bilder umwandeln muss. Und das dauert und dauert Smilie


Zuletzt bearbeitet von schleswiger am 15.11.2015 17:49, insgesamt einmal bearbeitet

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hummel



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 15.05.2012
Beiträge: 548


Wohnort: sachsen
Offline

BeitragVerfasst am: 08.10.2015 12:34    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Freut mich das der Urlaub trotz Pannen schön für Euch war.
Und wegen der Bilder, die Ersten waren ja schon klasse. und auf den Rest werd ich gerne warten.
Danke fürs zeigen  Smilie

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schleswiger




Anmeldungsdatum: 20.01.2014
Beiträge: 1232


Wohnort: nähe von Schleswig
Offline

BeitragVerfasst am: 08.10.2015 19:00    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Letztes Jahr waren wir im Dalby Söderskog Nationalpark, dieses mal waren wir etwas westlicher im Landschaftsschutzgebiet Billebjer. Das liegt ca 2 km nord  / westlich vom Söderkog. Ich wusste noch nicht, wie bunt Schweden im Spätsommer ist.














Zuletzt bearbeitet von schleswiger am 15.11.2015 17:54, insgesamt einmal bearbeitet

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schleswiger




Anmeldungsdatum: 20.01.2014
Beiträge: 1232


Wohnort: nähe von Schleswig
Offline

BeitragVerfasst am: 09.10.2015 15:19    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat



5. Nunnäs Gräberfeld
6. Osby
7. Svarta Bergen bei Lönsboda
8. Kyrkö Mosse der Autofriedhof     



Letztes Jahr sind wir zwischen dem Östra Ringsjön und Västra Ringsjön durchgefahren. Deshalb ging es diese mal rechts um den Östra Ringsjörn. Kaffee haben wir am Wandergebiet Fulltofta getrunken. Wir wären auch gerne in das Wandergebiet gegangen,aber auf dem Schild stand dass dort Kühe weiden. Mit zwei Hunden wollte ich da nicht herein gehen.
Also ging es weiter zum Nunnäs Gräberfeld (Skeppssättning Grabmal in Schiffsform )



Zuletzt bearbeitet von schleswiger am 15.11.2015 17:59, insgesamt 2-mal bearbeitet

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rwitha



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 08.11.2009
Beiträge: 9230


Wohnort: Mitt i Sverige
Offline

BeitragVerfasst am: 09.10.2015 15:32    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Tolle Eindrücke, vielen Dank für die Bilder.

Und das Wetter war ja auch ideal.

_________________
~~~ Nicht jede Hand, die ich hielt, war es wert, aber jede Pfote.~~~

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schleswiger




Anmeldungsdatum: 20.01.2014
Beiträge: 1232


Wohnort: nähe von Schleswig
Offline

BeitragVerfasst am: 09.10.2015 15:47    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Eigentlich hatte ich im Internet gelesen, dass es im Naturreservetat Ubbalt einen kostenlosen Stellplatz gib. Leider stand auf dem Naturschutzschild das Campen verboten ist und in Sichtweite des Platzes stand ein Haus. Deshalb fuhren wir anschließend weiter zu dem Stellplatz in Osby. Diesen Stellplatz kannten wir schon aus dem Vorjahr.
In der Nacht hatte es geregnet auf der Plane von unserem Anhänger hat sich eine Pfütze gebildet. Morgens wurden wir von Enten geweckt die in dieser Pfütze planschten.











Zuletzt bearbeitet von schleswiger am 15.11.2015 18:02, insgesamt 3-mal bearbeitet

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rwitha



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 08.11.2009
Beiträge: 9230


Wohnort: Mitt i Sverige
Offline

BeitragVerfasst am: 10.10.2015 07:36    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Na ihr seid ja welche, bringt den schwedischen Enten extra einen Pool mit, wo sie ja sonst nix zum baden haben.
Ein schöner Platz ist es auf jeden Fall - ich frag mich nur, wie ihr die Wauzi's in euer Auto bekommen habt - hochgehoben?

_________________
~~~ Nicht jede Hand, die ich hielt, war es wert, aber jede Pfote.~~~

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schleswiger




Anmeldungsdatum: 20.01.2014
Beiträge: 1232


Wohnort: nähe von Schleswig
Offline

BeitragVerfasst am: 10.10.2015 20:36    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Die Hunde sollen eigentlich  über den Hocker, der auf den ersten Bild vor dem goldenen Hund steht einsteigen, aber manchmal habe sie es so eilig dass sie  direkt hoch springen.(Dürfen sie nicht, aber machen sie dennoch) Besonders wenn wir ihr Bett noch nicht gemacht haben und sie noch einen Augenblick draußen warten sollen.

Zuletzt bearbeitet von schleswiger am 15.11.2015 18:06, insgesamt einmal bearbeitet

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schleswiger




Anmeldungsdatum: 20.01.2014
Beiträge: 1232


Wohnort: nähe von Schleswig
Offline

BeitragVerfasst am: 10.10.2015 20:41    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Svarta Bergen bei Lönsboda ist ein Diabasbergwerk. Zuerst fährt man an einem aktiven Bergwerk vorbei  um dann zum Arbeitsmuseum zu kommen.                                                       


















Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rwitha



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 08.11.2009
Beiträge: 9230


Wohnort: Mitt i Sverige
Offline

BeitragVerfasst am: 11.10.2015 09:05    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Euer Hänger sieht auf dem Bild ja richtig .... sagen wir mal "niedlich" aus.
Schöne Bilder sind das wieder und ein toller Blick fürs Detail.


_________________
~~~ Nicht jede Hand, die ich hielt, war es wert, aber jede Pfote.~~~


Zuletzt bearbeitet von Rwitha am 11.10.2015 17:15, insgesamt einmal bearbeitet

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schleswiger




Anmeldungsdatum: 20.01.2014
Beiträge: 1232


Wohnort: nähe von Schleswig
Offline

BeitragVerfasst am: 11.10.2015 13:30    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Danke Rwitha. Ja der Anhänger ist recht klein, aber es ist ein Erbstück. Wir haben ihn nur noch etwas höher gemacht. damit etwas mehr rein passt. Es war einfacher mit einem Pferdeanhänger zu fahren als mit dem kleinen Anhänger. Den Pferdeanhänger sieht man beim Rückwarts setzten, den kleinen schmalen Anhänger sieht man leider oft erst wenn er schon zu weit eingeschlagen ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schleswiger




Anmeldungsdatum: 20.01.2014
Beiträge: 1232


Wohnort: nähe von Schleswig
Offline

BeitragVerfasst am: 11.10.2015 17:52    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Weiter in Richtung Ryd in Kyrkö Mosse zu den alten Autofriedhof gefahren. Ein Schild Bilkyrkogård weist auf den Parkplatz des Autofriedhofs hin. Hier kann man wunderbare Aufnahme machen. (Den Umweltaspekt möchte ich hier außer acht lassen)









































Zuletzt bearbeitet von schleswiger am 15.11.2015 18:09, insgesamt einmal bearbeitet

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rwitha



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 08.11.2009
Beiträge: 9230


Wohnort: Mitt i Sverige
Offline

BeitragVerfasst am: 12.10.2015 07:33    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

es ist wirklich beeindruckend, wie die Natur sich alles wieder "einverleibt", aber Du hast Recht - umwelttechnisch geht das gar nicht.
Schöne Aufnahmen sind euch da wieder gelungen ....

_________________
~~~ Nicht jede Hand, die ich hielt, war es wert, aber jede Pfote.~~~

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schleswiger




Anmeldungsdatum: 20.01.2014
Beiträge: 1232


Wohnort: nähe von Schleswig
Offline

BeitragVerfasst am: 13.10.2015 11:31    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat



9. Store Mosse

Die Wege um das Naturum von Store Mosse hatte wir letztes Jahr durchlaufen. deshalb sind wir jetzt von Andersberg am Herrestadsjön bis nach Lövö und dann durch das Moor zurück.
Der Weg bis Lövö war schön und sehr abwechslungsreich. In Lövö hatte ich meine Bedenken über den Rastplatz zu gehen, da hier junge Rinder weideten. Wir hatten aber keine Lust die 6 km wieder den gleichen Weg zurück zu gehen, deshalb nahmen wir uns große Stöcke mit, um die Kühe auf Abstand zu halten. Die Hunde nahmen wir zwischen uns. Die Kühe waren sehr interessiert an den Hunden, kamen hinter uns her, hielten aber ausreichend Abstand.
Direkt hinter Lövö ist ein Aussichtsturm von den man eine schöne Weitsicht über das Moor hat. Zum Glück wussten wir nicht dass wir die nächsten 7 km nur durch diesen Sumpf laufen mussten.
Der Weg durch das Moor war sehr anstrengend da es auf schmalen Holzbohlenwegen immer gerade aus ging, Die Landschaft  veränderte nicht und die Sonne brannte uns auf den Kopf (ich mag nicht daran denken wie es dort im Sommer oder bei Nieselregen ist).





















Zuletzt bearbeitet von schleswiger am 15.11.2015 18:16, insgesamt 2-mal bearbeitet

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rwitha



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 08.11.2009
Beiträge: 9230


Wohnort: Mitt i Sverige
Offline

BeitragVerfasst am: 13.10.2015 18:30    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Oha, 7 km nur auf solchen Brettern?!   ... die können ganz schön lang sein. Eine schöne Gegend ist es aber trotzdem oder grade deswegen - hmm.

Tolle Eindrücke, an die Du uns da teilhaben lässt.

_________________
~~~ Nicht jede Hand, die ich hielt, war es wert, aber jede Pfote.~~~

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schleswiger




Anmeldungsdatum: 20.01.2014
Beiträge: 1232


Wohnort: nähe von Schleswig
Offline

BeitragVerfasst am: 14.10.2015 12:02    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat


10. Hornborgasjön
11. Surö Bokskok
12. Götakanal


Der Weg durch das Moor zog sich doch länger hin als wir erwartet hatten. Wir waren müde, deshalb fuhren wir weiter und kamen erst in der Dämmerung am Hornburgasjön an.















Zuletzt bearbeitet von schleswiger am 15.11.2015 18:22, insgesamt 2-mal bearbeitet

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rwitha



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 08.11.2009
Beiträge: 9230


Wohnort: Mitt i Sverige
Offline

BeitragVerfasst am: 14.10.2015 12:32    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Oh, in dieser Gegend da schlagen die Herzen von Ornithologen bestimmt höher.

... fürs zeigen.

_________________
~~~ Nicht jede Hand, die ich hielt, war es wert, aber jede Pfote.~~~

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schleswiger




Anmeldungsdatum: 20.01.2014
Beiträge: 1232


Wohnort: nähe von Schleswig
Offline

BeitragVerfasst am: 14.10.2015 17:28    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Ich glaube wir waren dieses Jahr etwas spät da außer Singschwäne und ein Enten und Fischreiher haben wir nichts besonderes gesehen. Ich möchte aber unbedingt noch einmal im Frühling hier her wenn die Kraniche aus dem Süden hier noch kommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schleswiger




Anmeldungsdatum: 20.01.2014
Beiträge: 1232


Wohnort: nähe von Schleswig
Offline

BeitragVerfasst am: 14.10.2015 21:26    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Unser nächstes Ziel war Surö Bokskok
in der Nähe von Mariestad. Surö gilt als Europas nördlichster Buchenwald.
Normalerweise stürzen sich die Mücken auf meinen Mann, aber in diesem Naturpark war es anders. Wir waren nur kurz hier, dann flüchtete ich vor den Mücken in unser Auto . Aber ein paar Bilder haben wir trotzdem machen können.











Zuletzt bearbeitet von schleswiger am 15.11.2015 18:23, insgesamt einmal bearbeitet

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









BeitragVerfasst am: 14.10.2015 21:26    Titel: Re:


Dein kostenloses Forum -> Super Funktionen, leicht bedienbar, 400+ Styles, schnell einzurichten

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturfreunde Schwedenforum Foren-Übersicht -> Reiseberichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 1 von 8

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Unsere Schweden-Tour 2016 schleswiger Reiserouten und Reisetipps 72 15.09.2016 13:37 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Sehenswertes auf unsere Reise zum Polarkreis schleswiger Reiserouten und Reisetipps 36 14.07.2015 20:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Nächste Reise soll weiter nach Norden gehen h... schleswiger Reiserouten und Reisetipps 30 14.12.2014 23:31 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bei unserer langen Reise, verschiedene Fragen Trollin Reiserouten und Reisetipps 3 13.01.2014 07:47 Letzten Beitrag anzeigen




Naturfreunde Schwedenforum letztes Thema RSS feed 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Kostenloses Forum mit Portal, Shoutbox, Album Galerie, Smilies, Styles, Cash » kostenloses phpbb forum

© 2007-2009 phpBB 6 & Gooof.de, ein Kostenloses Forum mit unvorstellbaren Möglichkeiten. kostenloses phpbb forum

Forum-Tools: Impressum - Datenschutzerklärung - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album
Links: Webtools : Support : Kostenloses Forum : Free Forum : phpBB3 : Gratis-Board : Entdecken web tracker