Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!

Naturfreunde Schwedenforum Foren-Übersicht Naturfreunde Schwedenforum
Das Forum für Leute, die über die schwedische Natur (Fauna und Flora) sowie das Land selbst Infos haben wollen oder auch gerne ihre Erfahrungen über Schweden mit anderen teilen möchten. So z.B. über Urlaub, Angeln, Camping, Unterkünfte, Fährverbindungen, Nationalparks, sehenswerte Gegenden und Landschaften, Nachrichten aus und über das Land, Essgewohnheiten, Feste, Feierlichkeiten, Bräuche und vieles, vieles mehr……
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal   Index    KalenderKalender  Foto AlbumFoto Album


Norrsken / Nordlichter
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturfreunde Schwedenforum Foren-Übersicht -> Sehenswertes in Schweden
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Didi



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 20.02.2009
Beiträge: 5469


Wohnort: am Rande des Skuleskogen-Nationalparks
Nickpage
Offline

BeitragVerfasst am: 14.10.2010 07:34    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Hej Jordhög

also dieses Bild ist dir ja wieder wunderschön gelungen. Wir haben hier im Norden um diese Jahreszeit sowieso immer schöne Himmelsgebilde. Wie du beim Wetter ja schon erwähntest siehst du ja auch schon die Nordlichter. Die waren dieser Tage ja mal sehr intensiv und du im Norden siehst sie ja noch besser als wir hier in diesen Breitengraden.
Vor 2 oder 3 Nächten sah man ja noch zusätzlich kurz vor Mitternacht noch einen "Geomagnetischen Sturm" rund um den arktischen Zirkel. Ich habe auch mal versucht ihn auf ein Bild zu bekommen. Ist nicht sehr gut zu erkennen, aber es sieht aus als würden irgendwo riesengrosse Laserstahler stehen. (musste das Bild etwas aufhellen).

Lg Didi



Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jordhög
Gast








Offline

BeitragVerfasst am: 14.10.2010 14:15    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Jo, Didi, das hatte ich auch gesehen (geomagnet. Sturm) und es
ist auf deinem Foto ja auch wunderbar zu erkennen  . .

Nach oben
Google









BeitragVerfasst am: 14.10.2010 14:15    Titel: Re:


Nach oben
Rwitha



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 08.11.2009
Beiträge: 9230


Wohnort: Mitt i Sverige
Offline

BeitragVerfasst am: 14.10.2010 15:22    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Hej, da sind Euch ja wieder geniale Aufnahmen gelungen.

Obwohl ich von Didi ja den Hinweis bekommen haben, konnte ich
von diesem geo-dingsda Sturm leider nix sehen. Zum einen weil
ich noch am telefonieren war
  und zum anderen weil es hier
im Dorf mit den ganzen Straßenlaternen viel zu hell ist.

_________________
~~~ Nicht jede Hand, die ich hielt, war es wert, aber jede Pfote.~~~

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Didi



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 20.02.2009
Beiträge: 5469


Wohnort: am Rande des Skuleskogen-Nationalparks
Nickpage
Offline

BeitragVerfasst am: 27.09.2011 12:48    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Durch die starken Sonneneruptionen vom vergangenen Wochenende haben uns vergangene Nacht die Nordlichter wieder einmal verwöhnt. Nach Vorhersagen konnte man sie auch noch bis Stockholm und südlich davon sehen.
Habe hier mal ein Foto das ich aber ein wenig aufgehellt habe und dadurch sind auch Farben ins Spiel gekommen die man mit dem blossen Auge nicht so intensiv sehen konnte. Also stellt euch das Foto einfach ein wenig blasser vor.



_________________
http://www.kornsjoegarden-camping.com/

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Attaan
Gast








Offline

BeitragVerfasst am: 27.09.2011 16:30    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

27.9.11
Hej Didi,

ein sehr schönes Foto vom Nordlicht !

Das letzte Nordlicht habe ich in einem Oktober gesehen, ich glaube das war 2003. Das Nordlicht war rötlich
und hatte die Form eines Zeltes. Die Strahlen gingen fast bis zur Erde, ganz um mich herum, waren schnur-
gerade und trafen sich im Himmel zu einer Spitze. Ich hatte das Gefühl, in einem riesigen roten Spitzzelt zu
sitzen. Ich hatte mich warm angezogen (Frost) und mich ca. 1 1/2 Stunden draußen auf meinen Klappsessel
gesetzt, so lange hielt das Nordlicht an und bewegte sich fast nicht. Das war im Njupeskär-Nationalpark in
Nord-Dalarna.

Vor 27 Jahren hatten wir hier bei uns in Deutschland ein kräftiges rotes Nordlicht, ca. 30 Minuten lang. Wir
wohnen hier einsam auf dem Land. Nachts ist es hier stockdunkel. Deshalb konnten wir das Nordlicht beson-
ders gut sehen. Viele Menschen riefen Polizei und Feuerwehr an, sie dachten, sie sähen einen extremen Groß-
brand. Am nächsten Tag gab es in unserer Regionalzeitung einen langen Artikel um die Erscheinung zu erklä-
ren und die Menschen zu beruhigen.

Hälsningar
Attaan

.
.


Zuletzt bearbeitet von Attaan am 27.09.2011 21:54, insgesamt einmal bearbeitet

Nach oben
Gast









Offline

BeitragVerfasst am: 27.09.2011 17:33    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Wow, so ein Nordlicht möchte ich auch gern mal sehen!
Aber dafür sollte ich mich vielleicht mal nachts draußen aufhalten, vor allem mit offenen Augen
... ich arbeite dran.

Nach oben
Didi



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 20.02.2009
Beiträge: 5469


Wohnort: am Rande des Skuleskogen-Nationalparks
Nickpage
Offline

BeitragVerfasst am: 28.09.2011 12:19    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Hej Attaan

also bei uns sind die Nordlichter meistens in Richtung NNW bis WNW zu sehen. Aber in dieser Nacht waren sie auch ringsherum in allen Richtungen zu beobachten. Die Formen und Farben dieser Erscheinungen sind eigentlich unbeschreibbar, man muss sie einfach gesehen haben. Da vergisst man vor lauter Schönheit manchmal sogar die Kälte bzw. ich habe vorgestern Nacht vor lauter Staunen den strengen Wind bei nur 4° nicht so ekelhaft empfunden.

_________________
http://www.kornsjoegarden-camping.com/

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Didi



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 20.02.2009
Beiträge: 5469


Wohnort: am Rande des Skuleskogen-Nationalparks
Nickpage
Offline

BeitragVerfasst am: 28.09.2011 14:57    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Nieke hat Folgendes geschrieben:
Wow, so ein Nordlicht möchte ich auch gern mal sehen!
Aber dafür sollte ich mich vielleicht mal nachts draußen aufhalten..........



Hej Nieke

in Deutschland wirst du Lichter aber nur äusserst selten sehen können. Und wenn man sie sehen könnte sind garantiert um die Zeit Wolken davor.
Im allgemeinen sieht man sie nördlich des 60-sten Breitengrades und dann auch nur in der Zeit wenn es Nachts wieder richtig dunkel wird. Also Ende Frühling bis Anfang Herbst ist hier auch nichts zu sehen. In der restlichen Zeit ist es natürlich auch stark wetterabhängig. Der Himmel sollte also schon total sternenklar sein.
Ach was die Sterne anbelangt. Ich habe ja den Himmel in schönen wolkenfreien Nächten auch schon in Deutschland immer genossen. Aber als ich ihn hier zum ersten mal ganz klar sah, glaubte ich meinen Augen kaum. Da hier die Luft ja noch einigermassen sauber ist sieht man die Sterne so klar dass man meint man könnte sie greifen. Also diese Nächte sind auch ohne Nordlichter immer nett anzusehen.

_________________
http://www.kornsjoegarden-camping.com/

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Didi



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 20.02.2009
Beiträge: 5469


Wohnort: am Rande des Skuleskogen-Nationalparks
Nickpage
Offline

BeitragVerfasst am: 25.10.2011 03:31    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Manchmal lohnt es sich Nachts um halb vier mal vor die Haustüre zu gehen und nach oben zu blicken. Diese "Nordlichter" waren heute Nacht aber nicht Richtung Norden zu sehen sondern hauptsächlich nach Ost, West und senkrecht nach oben.




nach West hin gesehen










nach Osten






und dann noch senkrecht nach oben (ein wenig aufgehellt)


_________________
http://www.kornsjoegarden-camping.com/

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast









Offline

BeitragVerfasst am: 25.10.2011 06:17    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Wow, was für tolle Aufnahmen!

Du scheinst die Bilder recht lange belichtet zu haben (die Sterne sind leicht oval geformt). Hast du ein Stativ dafür, oder so eine ruhige Hand?

Nach oben
Didi



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 20.02.2009
Beiträge: 5469


Wohnort: am Rande des Skuleskogen-Nationalparks
Nickpage
Offline

BeitragVerfasst am: 25.10.2011 07:43    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Nieke hat Folgendes geschrieben:
.......die Bilder recht lange belichtet zu haben (die Sterne sind leicht oval geformt). Hast du ein Stativ dafür, oder so eine ruhige Hand?



Belichtungszeit ist eine Minute. Länger geht bei meiner Kamera nicht. Also so eine ruhige Hand dürfte wahrscheinlich kein einziger Mensch haben um eine Kamera so lange in frostiger Nacht ruhig ohne zu wackeln in der Hand zu halten.   Da braucht man auf jeden Fall ein Stativ dafür.
  

_________________
http://www.kornsjoegarden-camping.com/

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lavskrika



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 10.09.2009
Beiträge: 1409


Wohnort: NRW/Lappland
Nickpage
Offline

BeitragVerfasst am: 25.10.2011 10:45    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Boah!!!!!!
Tolle Aufnahmen!!!!
Und die Farben.......!!!!!  
So bunt habe ich sie noch nie live gesehen!!!!

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast









Offline

BeitragVerfasst am: 25.10.2011 12:37    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Stimmt, die Kälte hab ich wohl unterschätzt ...
Nach oben
Rwitha



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 08.11.2009
Beiträge: 9230


Wohnort: Mitt i Sverige
Offline

BeitragVerfasst am: 25.10.2011 16:55    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Hej Didi - einfach Klasse !

Wenn ich so lange aufgeblieben wäre, hätte ich vielleicht ja auch
welche sehen können, aber diese Uhrzeit ist mir ganz ehrlich viel
zu spät bzw. zu früh. Trotzdem bin ich ganz neidisch.


_________________
~~~ Nicht jede Hand, die ich hielt, war es wert, aber jede Pfote.~~~

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rwitha



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 08.11.2009
Beiträge: 9230


Wohnort: Mitt i Sverige
Offline

BeitragVerfasst am: 25.01.2012 17:48    Titel: Himmelsschauspiele im Norden Antworten mit Zitat

Spektakuläre Polarlichter

Himmelsschauspiele im Norden

In schillernden Farben offenbarten sich den Menschen im Norden
gestern Nacht die Auswirkungen des starken Sonnensturms, der
die Erde traf. Raumfahrtexperten der NASA hatten den Sonnen-
sturm im Vorwege als stark klassifiziert, zu den befürchteten Schäden
im Strom und Telefonnetz scheint diese Störung des Magnetfelds
rund um die Erde jedoch nicht geführt zu haben.

Quelle: Sveriges Radio

Und hier noch der Link mit drei tollen Aufnahmen!

_________________
~~~ Nicht jede Hand, die ich hielt, war es wert, aber jede Pfote.~~~

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rwitha



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 08.11.2009
Beiträge: 9230


Wohnort: Mitt i Sverige
Offline

BeitragVerfasst am: 26.01.2012 16:38    Titel: Nordlichter locken Touristen Antworten mit Zitat

Nordlichter locken Touristen

Die Tourismusbranche in Nordschweden kann sich über
Prognosen freuen, nach denen es in den kommenden
Jahren besonders viele Nordlichter zu sehen geben soll.
Wie die Nachrichtenagentur TT berichtet, haben sich von
Januar bis März die Buchungen für die Touristenstation in
Abisko mehr als verdoppelt. Von dem kleinen Ort in der
Provinz Norrbotten aus werden spezielle Nordlichttouren
arrangiert.


Quelle: Sveriges Radio

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
campmicha



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 25.12.2011
Beiträge: 92


Wohnort: Risbäck Västerbotten lan
Offline

BeitragVerfasst am: 11.02.2012 12:41    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Ich habe da auch noch eins für euch ;-)))



Viele Grüße und ein schönes We

Guide Micha ;-)

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Didi



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 20.02.2009
Beiträge: 5469


Wohnort: am Rande des Skuleskogen-Nationalparks
Nickpage
Offline

BeitragVerfasst am: 11.02.2012 13:29    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat


Hej Micha

das ist wieder ne Augenweide, einfach SUPER! So hoch im Norden sieht man die Himmelserscheinungen natürlich noch besser als hier bei uns. Wir liegen hier irgendwie am Rande wo man es noch gut beobachten kann, aber ein wenig weiter südlich ist es noch viel schwieriger.

_________________
http://www.kornsjoegarden-camping.com/

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilm



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 03.02.2012
Beiträge: 633


Wohnort: Niedersachsen
Offline

BeitragVerfasst am: 11.02.2012 21:57    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Moin!

Bohhhhh das ist toll    und noch so ein Traum, irgendwo im Nirgendwo
mit Zelt und Kajak ein kleines Feuer und dann dieses Schauspiel.

Naja wird noch, lebe deine Träume.

Gruß Wilm

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rwitha



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 08.11.2009
Beiträge: 9230


Wohnort: Mitt i Sverige
Offline

BeitragVerfasst am: 13.02.2012 17:18    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Ein tolles Foto!

Vielen Dank, Micha.

Hej Wilm, im Sommer sind die Nordlichter ja nicht zu sehen, da es
je nördlicher es geht nicht mehr dunkel wird. Am besten stehen da
natürlich die Chancen im Winter in einer sternenklaren Nacht,
die dann allerdings auch richtig kalt werden kann. Aber dann so...


Wilm hat Folgendes geschrieben:
...irgendwo im Nirgendwo
mit Zelt und Kajak ein kleines Feuer und dann dieses Schauspiel.


... solltest Du Dir das vielleicht noch mal überlegen.

_________________
~~~ Nicht jede Hand, die ich hielt, war es wert, aber jede Pfote.~~~

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lavskrika



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 10.09.2009
Beiträge: 1409


Wohnort: NRW/Lappland
Nickpage
Offline

BeitragVerfasst am: 13.02.2012 18:00    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Hej Wilm,
da kann ich Rwitha nur zustimmen!!!!

Lagerfeuer zu Zeiten an denen man auch Polarlichter sehen kann sehen ungefähr so aus:




....und dein Kajak kannst du dann prima als Schlitten benutzen.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilm



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 03.02.2012
Beiträge: 633


Wohnort: Niedersachsen
Offline

BeitragVerfasst am: 13.02.2012 20:25    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Moin!

Hatte gedacht im Herbst kann man auch schon mal Glück haben.

Naja dann vielleicht eine kleine Hütte etwas abgelegen mit Bollerofen,
dann kann ich mir auch ab und zu einen warmen Glögg
raus holen.



Gruß Wilm

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
campmicha



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 25.12.2011
Beiträge: 92


Wohnort: Risbäck Västerbotten lan
Offline

BeitragVerfasst am: 19.02.2012 19:35    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Wilm hat Folgendes geschrieben:
Moin!

Hatte gedacht im Herbst kann man auch schon mal Glück haben.

Naja dann vielleicht eine kleine Hütte etwas abgelegen mit Bollerofen,
dann kann ich mir auch ab und zu einen warmen Glögg
raus holen.



Gruß Wilm


Hallo Wilm,

Das macht man mit einen Tipi und nur so macht es auch im Winter Spaß Nordlichter zuschauen ;-)

Hier mal nen Link...
http://www.tentipi.com/index.php?id=638&L=5

Viele Grüße Guide Micha

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mora



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 01.04.2010
Beiträge: 456


Wohnort: "Hedwig Hohlbein" :-)
Nickpage
Offline

BeitragVerfasst am: 21.02.2012 04:48    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Zitat:

....und dein Kajak kannst du dann prima als Schlitten benutzen.


Hej Nattavaara,
meinst du das so?

macht irre Spaß, ist aber schwer zu lenken

_________________
Wer Schmetterlinge lachen hört, weiß wie Wolken schmecken

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype-Name
Attaan
Gast








Offline

BeitragVerfasst am: 21.02.2012 08:55    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

.
     21.2.12
    Hej,

    ja, durch die obere Öffnung oder durch die seitlich hochgeklappte Bahn an einer Stelle des Stangen-
    zeltes lassen sich die Nordlichter bequem am Feuer sitzend oder liegend betrachten.

    Noch einmal zum Tipi: Das Tipi (aus der Sprache der Lakota-Indianer) ist das Zelt der nordamerika-
    nischen
Indianer, die Zelte werden auch als Wigwam bezeichnet. Viele Naturvölker hatten ähnliche
    Zelte: Tipi (Indianer), Kohte (Samen), Jurte (Mongolen).


    Die Kohte der Samen (Sami = "Lappen") ist nicht so hoch und so spitz wie das Tipi, aber nach dem
    gleichen Prinzip gebaut. Die Kohte wird von allen Rentiervölkern benutzt, also nicht nur von den Sa-
    men, sondern auch von den samojedischen Völkern in Sibirien. Dazu gehören die Nenzen, sie tragen
    eine sehr ähnliche Tracht wie die Samen. Es gibt heute noch 1.000 bis 2.000 Nenzen, die so leben
    wie ihre Vorfahren, also auch in diesen Zelten.



    

     Eine samische Familie vor ihrer Kote.

    Viele deutsche Pfadfinder benutzen auch heute noch die Kohte (hier mit h geschrieben), besonders
    die Georgs-Pfadfinder DPSG:


    
    

     Eine schwarze Kohte der Pfadfinder mit Feuer darin, oben sieht man den Rauch.

    Ich habe sehr oft in so einer Kohte geschlafen. Kohten sind immer aus schwarzen, sehr strapazier-
    fähigen Zeltbahnen in Trapezform. Jeder Pfadfinder hat eine Einzelbahn, die er auch als Mini-Notzelt
    benutzen kann - so ähnlich ist es auch beim Militär mit den Giebelzelten. Aus mindestens 4 Bahnen
    läßt sich eine Kohte bauen, für 4 Pfadfinder. Dann aus 6 oder 8 Bahnen, 10 oder 12 ginge notfalls
    auch noch, doch dann würde oben die Öffnung zu groß. Bei Regen wird die Öffnung im Abstand von
    10 bis 20 cm oben abgedeckt, so daß der Rauch noch abziehen kann. Es gibt 3 Aufstell-Möglichkeiten:
    1) Innen Fichtenstangen, 2) Holzkreuz oben in der Öffnung und Aufhängung an einem 3-beinigen Au-
    ßengestell aus Fichtenstangen, 3) Aufhängung unter einem Baum an einem stabilen Ast.

    Die samische Kote wird übrigens auch aus Erde gebaut, z.B. aus Torf. Die Isolation ist enorm. Die
    südlichsten Siedlungen der Samen befinden sich in Norwegen südöstlich von der Ortschaft Elga am
    südlichen Femundsee. Ich habe die Samen im Oktober 2010 besucht. Sie wohnen in Blockhäusern,
    haben aber auch einige winterfeste Kotas aus Torf:


    

    Eine Torf-Kote. Hier durfte ich im Oktober 2010 mal rein, südöstlich vom südlichen Femund, Norge.
    Auf meiner großen Nordlandreise mit dem Motorrad hatte ich damals häufiger in solchen Torfkotas
    übernachtet. Sie standen ganz einsam und ich konnte so einfach reingehen.

    Übrigens zum Schluß: Ein Tipi gehört eigentlich nicht nach Nordeuropa, sondern eine Kote.

.

Nach oben
Google









BeitragVerfasst am: 21.02.2012 08:55    Titel: Re:


Dein kostenloses Forum -> Super Funktionen, leicht bedienbar, 400+ Styles, schnell einzurichten

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturfreunde Schwedenforum Foren-Übersicht -> Sehenswertes in Schweden Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 

Schnell Antwort:
Benutzername:

» Weitere Smilies ansehen
 
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen





Naturfreunde Schwedenforum letztes Thema RSS feed 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Kostenloses Forum mit Portal, Shoutbox, Album Galerie, Smilies, Styles, Cash » kostenloses phpbb forum

© 2007-2009 phpBB 6 & Gooof.de, ein Kostenloses Forum mit unvorstellbaren Möglichkeiten. kostenloses phpbb forum

Forum-Tools: Impressum - Datenschutzerklärung - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album
Links: Webtools : Support : Kostenloses Forum : Free Forum : phpBB3 : Gratis-Board : Entdecken web tracker